Aufgaben

  • Konzeption und Umsetzung einer zukunftsorientierten, anpassungsfähigen und sicheren Datenplattform, die skalierbar ist
  • Beteiligung am Entwurf der Datenarchitektur und Infrastruktur, um den Bedürfnissen der Datenanalyse gerecht zu werden
  • Kooperation mit Datenbank Admin, Data Scientists und Data Analysts aus verschiedenen Bereichen zur Entwicklung der Datenplattform entsprechend der Anwendungsfälle
  • Einbindung von Daten aus vielfältigen Quellen, sowohl intern als auch extern
  • Beitrag zur Einführung eines Data Governance Rahmens, orientiert am Data Mesh Konzept
  • Gewährleistung der Sicherheit der Daten und die Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen
  • Erkennung und Realisierung von Optimierungen in den Bereichen Datenverarbeitung und -speicherung
  • Unterstützung des Teams bei der Erstellung und Implementierung von Daten-Pipelines und bei der Bewertung neuer Technologien und Werkzeuge im Bereich des Data Processings

Profil

  • Mehrjährige Erfahrung in der Datenverarbeitung und -analyse
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Data Science oder vergleichbarem Fachgebiet von Vorteil
  • Tiefgreifende Kenntnisse im Management von Datenbanken, Big Data-Technologien sowie in Cloud-Computing-Plattformen
  • Erfahrung in der Datenintegration und in der Arbeit mit ETL-Pipelines, vorzugsweise auch mit Data Governance Frameworks
  • Kenntnisse in Programmiersprachen wie Python, SQL, Java
  • Vertrautheit mit Tools und Frameworks zur Datenvisualisierung
  • Sprachkenntnisse Deutsch C2, Englisch

Benefits

  • Für diese Position bieten wir ein Monatsgehalt von ~5.300 (brutto)  wobei wir das tatsächliche Gehalt gemeinsam aufgrund deiner Qualifikationen und Erfahrungen festlegen.
  • Die Position ist auch als Freelancer möglich. Stundensatz ~75 €
  • Garagenparkplatz am Standort möglich
  • Gratis Fitness-Studio
  • Langfristige Planung mit dem größten Medienkonzern Österreichs

Die Bewerbung bitte an office@lexon.at schicken